Warum dieser Podcast?

"Wien hat lauter Wahrzeichen und jeder Wiener fühlt sich als solches", befand der scharfzüngige Beobachter Karl Kraus einst. Aber wer ist eigentlich Wiener? Aus gut 200 Ländern stammen die fast zwei Millionen Wiener: Ein Sediment der Donaumonarchie, der Öffnung des Eisernen Vorhangs, der Balkankriege und der globalen Migrationswellen. Tschuschenaquarium ist das Schmähwort für Schwimmbäder mit hohem Migrantenanteil, ich halte den Mix für das Normal-Null der Vielvölkerstadt Wien. Regelmäßig tauche ich hier nach interessanten Wiener Typen.