Pressestimmen

"Stephan Ozsváth deutet den Begriff Tschuschenaquarium positiv", schreibt Michael Wurmitzer im "Standard". Cathrin Kahlweit lobt den "Tauchgang mit Schmäh" in der Süddeutschen als "bunt und vielfältig".  Im ZIB2-Beitrag des ORF meint Autorin Mercedes Allegra Pirker, "Aktualität erhält Ozsváths Buch angesichts der Debatte, ob der Zugang zur österreichischen Staatsbürgerschaft erleichtert werden soll". Und der Wiener ARD-Korrespondent Wolfgang Vichtl findet, Tschuschenaquarium sei "eigentlich ein etwas anderer Wien-Führer". 

Tschuschenaquarium ist mein Hobby. Du kannst mich unterstützen: Über den Steady-Button (oben) geht es zu einer Mitgliedschaft, schon ab einem (kleinen) Bier im Monat bist Du dabei.